Freitag, 1. August 2008

Der Alptraum der Krauses: ausgeprägte Führungsschwäche kombiniert mit körpersprachlichem Unvermögen.



Texterblogbuchautordosenöffnermix. 
Nicht gechipt. Kein gültiger Impfausweis.




Alter
zwischen kurznachfünfzig
und knappüberfünfzig


Beruf
Werbetexter | Autor


Anregungen
bitte gerne über die Kommentarfunktion


Beschwerden
auch


Disclaimer
Der Krawallmaus®Blog und 
die Krawallmaus®Facebookseite 
sind private publizistische Angebote. 
Geschäftliche Interessen werden nicht 
verfolgt. Für den Inhalt der Kommentare 
sind die Verfasser verantwortlich. 
Verbale Ausfälle, schlimme Wörter,
 Schweinkram und Beleidigungen 
werden von mir gelöscht. 
Alle Fotos gehören mir. 
Alle Texte sowieso.


Copyright
Krawallmaus® 
2008 - 2016






Kommentare:

  1. Das ist ein superschönes Photo!
    Wollte ich mal loswerden. :)

    Beste Grüße
    Macha

    AntwortenLöschen
  2. Sina und die Hutze19. Juni 2014 um 14:13

    Hab grade das komplette Buch ,,Herrchenjahre" gelesen und bin jetzt Luna fan. Da unser Hund Rocky zwar kastriert ist, aber das leider nicht weiß, fährt er auch voll auf Luna ab :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe gerade das Buch Herrchenglück gelesen und muss sagen, dass es einfach unglaublich schööön und lustig geschrieben war. Verschiedene Situationen konnte ich mir sehr gut vorstellen. Im Übrigen habe ich auch einen Hund aus einem Tierheim. ;-)

    Herzliche Grüße aus Ostfriesland

    Antje

    AntwortenLöschen
  4. Mit furchtbar viel Spaß haben Piccolino (von und zu alle Rassen querbeet) und ich, Dein Buch "Herrchenjahre" verschlungen. Die Ausbrüche der Heiterkeit meinerseits, mit lautem lachen und schenkelklopfen, quittierte Picco mit fröhlichem jaulen und einfordernden streicheleinheiten.
    Picco kommt aus dem Tierschutz und hatte es nicht leicht, bis ich ihn fand! Nun ist er der Prinz und führt meinen Haushalt *grins*. Nur manchmal frage ich mich, ist er vllt. doch eine Katze? Er braucht ständigen Körperkontakt und ist verschmust, eben wie ne Katze!

    Mit einem liebevollen Wuff, grüßen

    Picco und Biggi

    AntwortenLöschen
  5. Dass der Geheimdienst Luigi Crawallo und mich beobachtet, die Ereignisse 1:1 weitergibt, Namen ausgetauscht werden und ein Knaller-Buch in die Welt gesetzt wird, auf welches mich Freunde (ja ich habe noch eine Hand voll ...) mit dem Bemerken "Hey, schau mal, ein Buch über Euch" aufmerksam machen - nein, das hätten Felix (so sein bürgerlicher Name) und ich uns nicht denken können. Abgesehen von dem Klicker-Quatsch stimmt absolut alles und man könnte noch so viel hinzufügen!
    An Dich, liebe Luna, weiterhin toi,toi,toi - mit ratternden Krallen gerade nochmal die Kurve gekratzt!

    Es grüßen Dich, Wiki und Deine Menschen
    Felix aka Luigi Crawallo und die leidgeprüfte, kummergewöhnte, aber immernoch unverdrossene Silke

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe das Buch Herrchenjahre schon 2mal gelesen und werde es bestimmt noch
    mehrmals lesen - immer dann wenn ichAufmunterung brauche, weil ich doch so einen
    g e f ä h r l i c h e n Hund habe, er ist groß und schwarz und kann Katzen nicht leiden,
    die aber im Dorf die Lieblingstiere sind, aber mit mir kommt er gut aus und mit allen
    Enkelkindern auch.Trotzdem: gefährlich!!!

    AntwortenLöschen
  7. Gerade den Blog hier entdeckt, reingelesen (statt zu arbeiten wie vorgesehen und nötig), beim Lachen Zwerchfell verklemmt, völlig geschafft.
    Dann leicht vom Neid zerfressen worden...
    Warum fehlt dem Gaul und mir seit über 20 Jahren die gleiche mitteilsame Originalität?
    Kurz und gut: Danke für die gute Laune, die wahren Worte und die herrlich realistische aber nicht blutig ernste Sicht der Dinge. Weiter so!

    AntwortenLöschen
  8. Habe soeben das Buch "Herrchenjahre" gelesen. Ich habe selten so vor mich hin gelacht und gekichert wie bei dieser Lektüre. Und ich habe mich darin immer wieder selber erkannt ...

    AntwortenLöschen
  9. Wenn man/frau 3 Herdenschutzhunde erleben durfte, ist es beruhigend zu erfahren, dass es nicht rasse- und geschlechtabhängig ist, wenn Hunde "mal aus dem Sattel gehen". Mit der Zeit wächst einem ein dickes Fell. Man lernt, mit gewissen Ausrastern zu leben. Wenn ich den Arm von Herrn Dodillet sehe, bin ich bei meinem Cuvac noch gut bedient.

    AntwortenLöschen
  10. Habe gerade die "Herrchenjahre" gelesen und konnte mich teilweise garnicht wieder einkriegen. Nach viereinzehntel Hunden aller Größen zwischen Kampfdackel und Schmusebriard muß ich mich posthum bei vier von ihnen für so manche Schimpftirade entschuldigen. Und bei dem Zehntel schon mal profilaktisch für die, die noch kommen werden. Euch gibt es anscheinend noch deutlich lebhafter, als Ihr es gewesen seid. Und alle wart ihr mit all Euren Macken die besten Freunde, die ein Mensch sich wünschen kann.

    AntwortenLöschen
  11. WO ist die Facebock Seite von deiner Krawallmaus???????? Seit ihr im Winterschlaf???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Noch bis Mai. Oder länger. Keine Ahnung. FB nervt. :o)

      Löschen

Krawallkommentare sind verboten. Es sei denn,
sie kommen von euren Hunden. :o)